Mobilgeräte

Mobilgeräte: Klein und praktisch

Mobile Raumklimageräte von Qualitätsherstellern haben heute einen hohen Qualitätsstandard, so dass Sie ein breites und attraktives Angebot vorfinden. 

Mobile Raumklimageräte haben den Vorteil, dass sie schnell, einfach und flexibel aufgestellt werden können, ohne dass Leitungen verlegt und Wanddurchbrüche gemacht werden müssen. Dies ist besonders für Mieter ein wichtiges Argument. Allerdings müssen sie immer in der Nähe eines Fensters aufgestellt werden, damit der Abluftschlauch oder (bei einem Split-Gerät) der Kondensator nach außen geführt werden kann. Die Kühlleistung der Mobilgeräte ist durch ihre kompakte Größe beschränkt und läuft nicht ohne Geräusche ab. Geliefert werden Mobilgeräte Mobilgeräte mit einem bzw. mit zwei Schläuchen oder als Split-Geräte. Im Fall von Mobilgeräten in Split-Ausführung ist das System in zwei Einheiten aufgeteilt, wobei sich das Kälteaggregat mit dem Verflüssiger im Freien befindet. Das eigentliche Klimagerät mit Verdampfer und Umwälzventilator befindet sich dagegen innerhalb des zu kühlenden Raumes. Die Kühlleistung dieser Geräte reicht bis zu ca. 5 kW.

Bilder: Swegon